Unsere Aktiven aus den Bürgerinitiativen!

ÖDP Kandidaten für Stadtrat und Ortsbeiräte

 

Die ÖDP ist in Mainz auch der Anwalt der Bürgerinitiativen! Daher kandidieren viele Aktivposten aus den Bürgerinitiativen auf der Liste der ÖDP

  • Antonio Sommese ist einer der Sprecher der BI Keine Mülldeponie im Mainzer Steinbruch, diese wurde vor 4 Jahren gegründet. Er tritt als freier Kandidat für die ÖDP an, da er aufgrund seiner Erfahrung als BI-Sprecher mehrfach erkannt hat, dass die großen Parteien von Bürgerbeteiligung zwar reden aber nicht umsetzen. So ist auch der Umgang mit Mensch und Natur für die Ampel in Mainz eher zweitrangig.
  • Dagmar Wolf Rammensee zeichnet sich seit Jahrzehnten mit bürgerschaftlichem Engagement bei Bürgerinitiativen aus. Zum Beispiel gegen die Startbahn West, in der Anti-Atomkraft-Bewegung, für den Abzug der Atombomben in Büchel, Aktion "Rettet den Rhein" (auf die Wasserverschmutzung mit einem Laborschiff aufmerksam machend), als Mitsprecherin der BI Ludwigsstraße, gegen die Aushebelung des Nachtflugverbotes und gegen die Erweiterung des Frankfurter Flughafens. Sie war lange Jahre Einzelhändlerin in der Mainzer Altstadt und ist seit einigen Jahren als Sozialarbeiterin in der Flüchtlingshilfe sowie mit Jugendlichen zwischen 16 - 25 Jahren tätig.
  • Thomas Mann ist Gründer und Sprecher der BI Gutenberg-Museum, die den ersten Bürgerentscheid in Mainz durchgesetzt hat. Bereits seit mehr als 10 Jahren arbeitet er aktiv in Bürgerinitiativen mit, bzw. hat sehr erfolgreich weitere Bürgerinitiativen zu Themen wie Fluglärm und Schulpolitik in Mainz gegründet. Als einziger Repräsentant einer Mainzer Bürgerinitiative ist er Mitglied des Arbeitskreises zur Erarbeitung von Leitlinien für mehr Bürgerbeteiligung der Stadt Mainz und fordert öffentlich die stärkere Berücksichtigung der Meinungsvielfalt und Erfahrungen von Mainzer Bürgerinitiativen in diesem Arbeitskreis.

Zurück

Die ÖDP Mainz-Marienborn verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen