Für ein lebenswertes Marienborn

Dr. Claudius Moseler, Ortsvorsteher für Marienborn

Liebe Marienbornerinnen, liebe Marienborner,

seit 1994 bin ich Mitglied des Ortsbeirates Marienborn und derzeit erster stellvertretender Ortsvorsteher. Seit 2004 vertrete ich Marienborn im Mainzer Stadtrat.

Ich bin 48 Jahre alt und gelernter Dipl.-Geograph, bin verheiratet und habe eine 10jährige Tochter. Meine Frau und meine Tochter unterstützen mich in meiner politischen Arbeit. Das ist wichtig, denn sonst könnte ich mich nicht so aktiv in der Ortspolitik engagieren, wie ich es seit nunmehr 20 Jahren tue.

Zu diesem Engagement zählen auch vielfältige Aufgaben außerhalb des Ortsbeirates: So bin ich Mitglied im Leitungsteam für das Centrum der Begegnung, Schatzmeister der Caritas und im Marienborner Ortsausschuss des Pfarrgemeinderates tätig. Darüber hinaus unterstütze ich mit meiner Mitgliedschaft zahlreiche weitere Marienborner Vereine und Mainzer Bürgerinitiativen (z.B. BI Ludwigsstraße).

Marienborn liegt mir am Herzen. Meine Familie und ich sind hier seit 25 Jahren verwurzelt. Viele Marienbornerinnen und Marienborner kennen mich und wissen, dass ich immer ein offenes Ohr für die Menschen und für die Stärkung der Marienborner Anliegen habe. Sie wissen auch, dass für mich klare, ehrliche und sachbezogene Lösungen immer im Vordergrund stehen. Darum möchte ich Ihr neuer Ortsvorsteher werden.

Die nötige Erfahrung bringe ich aus insgesamt 15 Jahren als stellvertretender Ortsvorsteher mit. Viele Menschen unseres Ortes haben mich erneut gebeten, für diese Wahl als Alternative zur Verfügung zu stehen. Dieser Verantwortung stelle ich mich! Für die Ortsvorsteherwahl bitte ich Sie darum auch um Ihr Vertrauen!

Ihr Dr. Claudius Moseler 

Mein Kurs

Zum Wohle Marienborns und unabhängig von Parteibüchern setze ich mich für eine offene und transparente Stadtteilpolitik ein. Die vernachlässigten Interessen Marienborns müssen durch den Ortsvorsteher und über den Stadtrat aktiv bearbeitet werden. 

Meine Erfolge

20 Jahre im Ortsbeirat, davon 15 Jahre in poli­tischer Verantwortung als stellvertretender Orts­vorsteher. Ich habe an zahlreichen Projekten zum Wohle Marienborns mitgewirkt, unterstützt und/oder initiiert, z.B. die Buslinie 70 zum Lerchenberg und in die Altstadt, die Buslinie 6 ohne Südringschleife, den Bau des Kindergartens in der Ruhestraße, die Ansiedlung von Betrieben und Arbeitsplätzen in Marienborn, das Aufstellen einer Sitzgarnitur am Grillplatz durch die ÖDP, Pflanzaktionen der ÖDP zur Ortsverschönerung und viele andere Anregungen